Ein Code für menschliche Kommunikation: Podcast Kommunikationscode

Warum über Kommunikation sprechen?

Alle sprechen über Kommunikation und wie diese theoretisch funktionieren sollte. Es gibt gefühlt tausend verschiedene Modelle und irgendwann verliert man den Überblick. Hier lese ich etwas über diesen Kommunikationsansatz und dann muss ich dort weiterlesen, weil sich irgendjemand noch mehr Gedanken dazu gemacht und eine weitere Theorie aufgestellt hat. Versteht mich nicht falsch, ich finde das sehr berechtigt und auch gut! Immerhin ist Kommunikation unser wichtigstes Tool für menschliche Interaktion. Ohne soziale Interaktion (und somit Kommunikation) wäre der Mensch nicht überlebensfähig.



Kommunikation ist mehr als nur Theorie

Es scheint uns angeboren, dass wir bei dem Begriff Theorie zusammenzucken und sich innerlich etwas zusammenschnürt. Vielleicht, weil sie so fernab von der Praxis liegt. Naja, so unterschiedlich sind die beiden Begriffe auch nicht. Schließlich würde es die Praxis ohne Theorie gar nicht geben. Banales Beispiel: Ich mache mir Gedanken, wie ich von A nach B komme. Ich schaue nach, welche Bahn ich nehmen muss oder ob ich zu Fuß gehen kann. Brauche ich einen Regenschirm? Mein Portemonnaie? Ich mache mir also einen Plan. Ich baue meine Theorie. Anschließend setzte ich diesen Plan in die Praxis um.

Wer Lust hat darf mich auf meiner Reise bei der ich herausfinden möchte, wie es gelingt theoretisches Wissen über Kommunikation praktisch anzuwenden, gerne begleiten.

Ich freue mich über eure Erfahrungen, Feedback und Anregungen zu neuen Folgen des Podcasts Kommunikationscode!

Wir hören voneinander!

Eure Sophie

http://intermedia.uni-koeln.de/


 

 

Ein Gedanke zu „Ein Code für menschliche Kommunikation: Podcast Kommunikationscode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.